Logo Urban Mining Award


Berhard Gallenkemper
Bernhard Gallenkemper

Prof. Dr.-Ing. Bernhard Gallenkemper

 

Prof. Dr.-Ing. Bernhard Gallenkemper studierte in Münster von 1964 bis 1967 an der Staatlichen Ingenieurschule für Bauwesen, Fachrichtung Allgemeiner Ingenieurbau und anschließend an der TU Hannover, Fachrichtung Bauingenieurwesen. In seiner Dissertation im Jahr 1977 wurde der Einsatz verschiedener Behältersysteme bei der Müllabfuhr unter besonderer Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten untersucht.

 

Nach einer Tätigkeit beim Ruhrverband Essen, wurde er an die Fachhochschule Münster für das Lehrgebiet Wasser- und Abfallwirtschaft berufen. Neben seiner Lehrtätigkeit befasste er sich dort im Rahmen vieler Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit praxisnahen anwendungsbezogenen Fragestellungen aus dem Bereich der Abfallwirtschaft. Schwerpunkte seiner Arbeiten sind neben der Abfalllogistik die Techniken der Abfallbehandlung und des –recyclings sowie deren umweltrelevante Auswirkungen. Dabei kann er auf über 34-jährige Erfah-rungen im Bereich der Abfallwirtschaft, der Abfallaufbereitung, -vorbehandlung und Anlagenoptimierung (MBA, EBS-Aufbereitungsanlagen, Kompostierungs- und Vergärungsanlagen) zurückgreifen. Sein umfassendes Wissen schlägt sich auch in der Vielzahl von Gutachten, Veröffentlichungen und Vorträgen sowie Mitarbeit in verschiedenen Fachausschüssen nieder. Weiterhin verfügt er über umfangreiche praktische Planungserfahrungen (Ausschreibung, Anlagenplanung, Bauleitung etc.) in den Bereichen abfallwirtschaftlicher Behandlungsanlagen und Deponien. Seit 1993 ist er wissenschaftlicher Leiter des INFA Institut für Abfall-, Abwasser und Infrastruktur-Management GmbH in Ahlen.

 

Partner:








Mitgliedsvereine:










Initiativen: